Fischer AV Medien

Die 3D-Animation ist die optimale Methode, um komplexe Vorgänge verständlich, nachhaltig und spannend in Szene zu setzen. Ihre Produkte, Ideen und Projekte lassen sich mit der computergestützten Visualisierung effektiv und ansprechend präsentieren.

Auch ihre Themen
realisieren wir schnell,
zuverlässig und kompetent.
2D- und 3D-Animationen
für Film, TV und Web
Druckvorlagen
für den
2D- und 3D-Druck
Rufen sie uns an:
Tel.: +49 (0) 4531 – 7747

Kreativität gepaart mit einem tiefgehenden Verständnis für die Naturwissenschaften und die jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Computeranimation ermöglichen es uns, kundenorientierte Lösungen zu entwickeln.
Einige Sequenzen aus den Bereichen Natur & Umwelt, Biologie & Medizin, Forschung & Technik belegen die Vielseitigkeit der 3D-Animation in ihrer Anwendung!

Die Wirbelsäule

Die Wirbesäule ist das zentrale Element in unserem Skelettaufbau. Die doppel-s-förmig angeordneten Wirbel werden durch Bänder und Sehnen gestützt und federn Schädel und Gehirn gegen Stöße ab.

Das Herz

Das Herz ist ein Hohlmuskel, der mit rhythmischen Kontraktionen das Blut durch den kleinen und großen Kreislauf pumpt täglich etwa 8000 Liter und im Laufe eines Lebens schlägt es drei Milliarden mal.
Im Nordatlantik sinkt stark salzhaltiges und deshalb schweres Wasser in die Tiefe und zieht warmes Wasser an der Oberfläche nach Norden. Schmilzt das Grönlandeis mischt sich das leichte Süßwasser mit dem….

Alzheimer

Bei der Alzheimer-Erkrankung lagern sich Eiweiß-Plaques, sogenannte Amyloid-Ablagerungen zwischen den Nervenzellen ab und behindern die Kommunikation. Eine andere Auffälligkeit ist die Veränderung der Tau-Proteine.

Der Darm

Der Darm, eines unserer wichtigsten und faszinierendsten Organe. Der Darm wird unterteilt in: Zwölffingerdarm, Dünndarm, Dickdarm und Enddarm. Er wird bis zu acht Meter lang…..

Motoneuronen

Über das Rückenmark gelangen Signale, als elektrische Impulse zur Muskulatur. Hier werden sie biochemisch auf den Muskel übertragen, der Ort des Geschehens die Synapsen.

Das Gehör

Die Schallwellen werden über das Trommelfell und die Gehör- knöchelchen (Hammer, Ambos und Steigbügel) zum ovalen Fenster und weiter zur Cochlea, der Hörschnecke geleitet. Hier sitzen die Haarzellen.

Kontinentalverschiebung

Vor 250 Millionen Jahren gab es nur einen Kontinent (Pangäa). Die Plattenbewegung der letzen 250 Millionen und der nächsten 100 Millionen Jahren.